AFTER WEDDING SHOOTING – Was ist das eigentlich?

 Der Hochzeitstag ist oftmals sehr eng geplant, zudem kommt die Aufregung, sodass weder Zeit, noch Platz für entspannte Paarfotos ist. Deshalb ist das After Wedding Shooting optimal, um diese gemeinsame Zeit nachzuholen, um noch einmal die Erinnerungen vom Hochzeitstag zu erleben und Braut und Bräutigam zu sein. An eurem Lieblingsort mit ganz viel Zeit und Ruhe.

AFTER-WEDDING-SHOOTING – WAS IST DAS EIGENTLICH?
Das After-Wedding-Shooting ist ein Paarshooting, welches nach eurer Hochzeit stattfindet. Es bietet die Möglichkeit, noch einmal Braut und Bräutigam zu sein, ganz ohne die Nervosität und Aufregung. Ganz entspannt, in Zweisamkeit werden wundervolle Erinnerungen entstehen. Aber warum man es machen sollte und warum ich ein Fan davon bin, erzähle ich euch heute genauer.

OHNE STRESS
Auch wenn ihr es selbst wisst und versucht – ihr werdet euch an eurem Tag nie ganz fallen lassen können. Etwas Nervosität, Aufregung und Anspannung ist immer da und gehört definitiv zu jeder Hochzeit dazu und das ist auch gut so. Das Schöne bei einem After-Wedding-Shooting ist, dass ihr euch keine Gedanken um die Tagesplanung etc. machen müsst, an diesem Tag und bei diesem Shooting ist alles ganz entspannt, denn es geht nur um euch.

Ein After-Wedding-Shooting schließt natürlich nicht die Paarfotos am selbigen Tag aus, denn diese Emotionen, die am Hochzeitstag vorhanden sind, müssen auf jeden Fall festgehalten werden. Ein After-Wedding-Shooting ist sozusagen ein Bonusshooting, um euren Tag noch einmal in Erinnerung zu rufen. Ihr sollt das Shooting genießen, in Erinnerungen eurer bisherigen gemeinsamen Zeit schwelgen und euch über all das freuen, was ihr noch gemeinsam erleben werdet.

ANDERE ORTE, ANDERE BILDER
Am Hochzeitstag selbst fehlt meist die Zeit zu einem anderen und vielleicht auch besonderen Ort zu fahren, weshalb die Paarbilder am Hochzeitstag selbst oft an Ort und Stelle entstehen, was oftmals weder sehr individuell ist, noch das, was Ihr Euch Location-technisch vorstellt. Beim After-Wedding-Shooting ist alles anders. Ihr habt die Möglichkeit, an jedem Ort euren Tag noch einmal zu durchleben und eure Momente von mir einfangen zu lassen, sei es am Strand, in den Dünen, auf einem Berggipfel oder in einer romantischen Waldlichtung.

FRÜHJAHR, SOMMER, HERBST UND WINTER
Ihr habt im Frühjahr geheiratet und hättet aber gerne Bilder im goldenen Herbstlaub? Dies ist ein weiterer Vorteil eines After-Wedding-Shootings. Vielleicht hattet ihr aber auch eine Regenhochzeit und konntet so keine Paarbilder bei Sonnenuntergang machen. Oder vielleicht habt ihr auch im Winter geheiratet und wünscht euch nun ein paar Frühlingshafte Aufnahmen. Bei einem After-Wedding-Shooting seid ihr also ganz frei, ihr entscheidet zu welcher Jahreszeit Ihr eure Bilder machen wollt und ob die Sonne scheint, es regnet oder schneit, ob die Sonne unter- oder aufgeht, ob ihr Barfuß im Sand tanzt oder durch den Schnee stapft.

HAARE UND MAKE-UP
Du konntest dich nur schwer für eine Variante entscheiden, offen, halboffen oder doch hochgesteckt. Natürliches Make-Up oder doch eine Typveränderung? Bei einem After-Wedding-Shooting hast du die Möglichkeit, dich und dein Kleid noch einmal in einem anderen Look zu sehen, deinen Mann nochmal zu überraschen und zu begeistern und deinen Traum Look in Bildern zu verewigen.

FLOWERCROWN UND FLOWERBOUQUET
Wer liebt Blumen nicht? Wie soll man sich bei der Vielfalt nur für einen Strauß entscheiden? Vielleicht hast du auch von einem Blumenkranz im Haar geträumt, dieser passte aber nicht zur Frisur, da du dich für die Hochsteck-Variante entschieden hast? An einem After-Wedding-Shooting hast du die Möglichkeit, das nachzuholen. Einen Blumenkranz und die lockeren offenen Haare mit einzubinden, passend zum wilden, lockeren und groß gebunden Blumenstrauß, der am Hochzeitstag viel zu mächtig für deinen Auftritt in der Kirche gewesen wäre.

HOCHZEITSFOTOS NICHT WIE ERWARTET
Ich bekomme immer öfter Anfragen für speziell After-Wedding-Shootings, weil die Paare an ihrem Tag nicht zufrieden mit dem Fotografen und den Ergebnissen waren. Es kann aber auch die Möglichkeit sein, einfach nochmal einen anderen Bildstil zu bekommen, obwohl man zufrieden mit den Hochzeitsbildern war/ist. Für den ersten Fall, sucht euch euren Hochzeitsfotografen und eure Hochzeitsdienstleister mit Bedacht aus, lernt sie bei einem persönlichen Treffen kennen. Das gilt vor allem auch für euren Friseur und Make-Up Artisten. Wenn Ihr euch am Hochzeitstag unwohl mit eurer Frisur oder eurem Make-Up fühlt, wird man das auf jeder Aufnahme sehen. Und kein After-Wedding-Shooting der Welt kann euch eure Hochzeitsfotos und schönen Erinnerungen an einen der schönsten Tage eures Leben zurückgeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.