PAARSHOOTING BEI MINUSGRADEN

Sonntag 10 Uhr, ich wache auf, die Sonne scheint und alles ist gefroren, es glitzert magisch weiß. Spontan beschließe ich, ein Pärchenshooting auszuschreiben, denn das gute Wetter muss einfach genutzt werden. Kaum bei Instagram gepostet, da meldet sich schon Katharina. Schnell abgeklärt ob ihr Julian auch Lust hat, planen wir auch schon das Shooting.
Das Stiftungsland war mal wieder meine Nummer 1. Location zu dieser Jahreszeit, denn da hab ich ein weites Feld und die Sonne im Rücken, für meine gewünschten Aufnahmen einfach perfekt.
Katharina und Julian standen das erste mal so richtig vor einer Kamera und haben das wahnsinnig gut gemacht. All diese Momente, in denen sie mir sagten, was sollen wir machen? Und ich ihnen einfach sagte, kuschelt, tanzt, küsst euch, dreht euch, lauft auf mich zu und habt spaß, habe ich für euch festgehalten.
Vielen Dank für euer Vertrauen und dass ich eure Geschichte, lebendig, emotional und authentisch erzählen durfte<3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.